Ausschreibung: Hochtourenkurs Weißkugel-Hütte, (Ötztaler Alpen / Südtirol)

Der Kurs wendet sich an Wanderer, Bergsteiger und Kletterer, die Ziele im vergletscherten Hochgebirge begehen wollen. Ziel ist das Auffrischen und Vertiefen grundlegender Verhaltensweisen beim Begehen von Gletschern, um damit leichte bis mittlere Hochtouren unternehmen zu können. Die Teilnahme von Anfängern ist bedingt und nur nach Absprache möglich. Wir bieten folgende Ausbildungsinhalte an:

  • Grundlegende Bewegungstechniken in Firn und Eis,
  • Sicherungstechniken auf dem Gletscher,
  • Methoden zur Spaltenbergung,
  • das Begehen von leichtem kombinierten Gelände,
  • Tourenplanung (Orientierung) und Materialkunde.

Unter Berücksichtigung der Schnee- und Wetterbedingungen wollen wir die Ausbildungsinhalte möglichst auf Touren vermitteln.

Ausschreibung als PDF-Download

  • Anforderungen: grundlegende Kenntnisse in Sicherungs- und Seiltechnik (Knoten, Kameradensicherung, Abseilen), Kondition für ganztägige Ausbildungstouren mit bis zu 1200 Hm in weglosem, teils ausgesetztem Gelände und Schnee, das Beherrschen des III. Schwierigkeitsgrades nach UIAA im Nachstieg, eine entsprechende Gletscherausrüstung (diese kann zum Teil ausgeliehen werden) und angepasste Bekleidung.
  • Kursort: Weißkugel-Hütte (2542 m) im Langtauferer Tal (Ötztaler Alpen, Südtirol)
  • Zeitraum: 06.-01.07.2015
  • Kursleitung: Henrik Schneidewind
  • Fachübungsleiter: Frank Haney, Henrik Schneidewind
  • Tourenziele: Gipfel rund um die Weißkugel-Hütte (Langtauferer Spitze, Weißkugel, Weißseespitze u.a.)
  • Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 12
  • Teilnehmergebühr: 70 € für Mitglieder von TBB und DAV Jena, 100 € für Nichtmitglieder bzw. Mitglieder anderer DAV-Sektionen
  • Kosten, Anreise, Unterbringung und Verpflegung: Die Unterbringung in der Hütte (Lager) und die Verpflegung (Halbpension) wird vorgeklärt, aber individuell bezahlt (ca. 35 €/Tag für Lager + Halbpension). Die Teilnehmer organisieren die An- und Abreise in Absprache mit der Kursleitung individuell. Einen Satz zur Hütte: es handelt sich um eine sehr einfache, ursprüngliche Hütte mit sehr netten Wirtsleuten und hervorragender Verpflegung. Einfach heißt z.B.: nur ein Aufenthaltsraum, kein Trockenraum, enge Lager, aber Duschen sind vorhanden.
  • Informationen und Voranmeldung: Anmeldung bis 22.05.2015 bei H. Schneidewind: 03641-828369, e-Mail: vorstand(at)bergsport-jena.de

Gemeldete Teilnehmer erhalten ausführliche Informationen einschließlich einer Ausrüstungsliste. Im Juni 2015 findet eine Vorbesprechung statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.