Ausschreibung: Sicheres Gehen im weglosen, alpinen Gelände und auf leichten Felsgraten

Der Schritt vom Bergwandern zum Bergsteigen ist vor allem ein Schritt weg von den gut präparierten alpinen Wegen hin zu schmalen Pfaden, weglosem Gelände oder gar Felgraten. So erschließt sich der Berggsteiger ein weiteres Stück Freiheit und Abenteuer weg von den Touristenstraßen. Dieser Schritt bringt jedoch nicht nur grenzenlose Freiheit mit sich, sondern setzt auch ein gesteigertes Maß an Verantwortung, Risikobewusstein, Gefahreneinschätzung und nicht zuletzt technisches Können voraus.

Dieser Kurs soll das notwendige Wissen hierzu vermitteln und so den Schritt zum Bergsteigen ermöglichen. Zielgruppe: Alle Bergsteiger, die den Schritt weg von den markierten Wanderwegen hin zum weglosen Gelände bis zu leichten Felsgraten wagen wollen.

Ausschreibung als PDF-Download

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre (Teilnehmer unter 18 Jahren nur nach Absprache)
  • Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
  • sicheres Klettern im Nachstieg bis UIAA III
  • grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen mit Sicherungstechniken

Ort / Hütte: Blaueishütte, Berchtesgadener Alpen, Deutschland (http://www.blaueishuette.de)
Termin: von Mi., 22.07.2015 bis So., 26.07.2015
Treffpunkt: Mi., 22.07.2015 16:00 Uhr an der Blaueishütte (N: 47° 35′ 13″, E: 12° 52′ 10″)
Teilnehmerzahl: 5 –8 Teilnehmer
Kosten: 40 Euro pro Person
Ausrüstung: Steinschlaghelm, (Hüft-)Gurt, feste Bergschuhe, 4 Bandschlingen (2 x 120cm, 2 x 60cm), min. 4 Schraubkarabiner, davon 2 HMS-Karabiner, 1 Sicherungs-/Abseilgerät (Acht, Tube etc.), 3 Expressschlingen, Reepschnur 5 mm oder 6mm, 1-2 Meterstücke (je nach Verfügbarkeit, aber mindestens eine Prusikschlinge), 1 Vollseil oder 1 Halbseil pro 2 Teilnehmern, ein Satz Klemmkeile/Friends o.ä. pro 2 Teilnehmern, wetterfeste Kleidung, erste Hilfe Ausrüstung, Gebietskarte, Navigationshilfe (GPS, Kompass etc.)
Anmeldung: Bis 05.07.2015 an: hartmut.knoll@web.de
Der Kurs wird durchgeführt von FÜL Hartmut Knoll, bei Fragen etc. bitte an obige Kontaktdaten wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.